Nederlands Deutsch

MPV (Mittleres Thrombozytenvolumen)

Die durchschnittliche Größe der Thrombozyten, die je nach Thrombozytenproduktion variiert. Ein hohes durchschnittliches Thrombozytenvolumen ist ein Hinweis darauf, dass etwas den Abbau der Thrombozyten verursacht oder dass die Produktion der Thrombozyten erhöht wird. Junge Blutplättchen sind größer als ältere. Es finden sich sehr große Thrombozyten (Riesen-Thrombozyten) mit erhöhter Produktion im Knochenmark. Ein größeres MPV führt auch zu einer erhöhten Blutgerinnung.

Erhöhter Wert

Ein hohes durchschnittliches Thrombozytenvolumen ist ein Hinweis darauf, dass etwas den Abbau der Thrombozyten verursacht oder dass die Thrombozytenproduktion erhöht wird. Wir finden sehr große Thrombozyten (Riesenthrombozyten) mit erhöhter Produktion durch das Knochenmark. Ein größerer MPV führt auch zu einer erhöhten Blutgerinnung.

Niedriger Wert

Ein niedriger MPV-Wert hat keine klinische Bedeutung.