Nederlands Deutsch

LDL (oxidiert)

LDL wird schädlich, wenn es oxidiert. Dies ist auf Giftstoffe oder freie Radikale zurückzuführen. Wenn dieses oxidierte LDL in die Körperzellen gelangt, bilden sich Schaumzellen, die zusammen mit dem Cholesterin die Venen verstopfen. Infolgedessen spielt oxidiertes LDL eine wichtige Rolle bei der Entstehung und dem Fortschreiten von Arteriosklerose.

Erhöhte Werte von oxidiertem LDL im Blut lassen auf einen zukünftigen Herzinfarkt innerhalb von zehn Jahren schließen, obwohl normale LDL- und HDL-Cholesterinwerte völlig normal sind. Es besteht ein klarer Zusammenhang zwischen einem ungesunden Lebensstil und erhöhten Werten von oxidiertem LDL-Cholesterin im Blut.

Erhöhter Wert

Cholesterin ist ein wesentlicher Baustein im Hormonhaushalt und in der Wand unserer Körperzellen. Cholesterin im Blut ist daher kein Problem, aber das Vorhandensein von oxidiertem Cholesterin führt zu erhöhten (kardiovaskulären) Gesundheitsrisiken, beispielsweise aufgrund von Arteriosklerose und leicht entzündlichen Erkrankungen.
Mögliche Ursachen sind Stress, Rauchen, Diabetes, zu viele Transfette, zu wenig Obst und Gemüse sowie ein Mangel an Vitaminen (insbesondere B-Vitaminen) und Mineralien.

Mögliche weiterführende Diagnostik:

-Gesundheits-Screening männlich / weiblich
-Omega-3-Index
-Cholesterol-Screening
-Homocystein
-Hb1Ac
-hsCRP
-Vitamin B Pack